Die Revolution 1918, welche auch als „vergessene Revolution“ bezeichnet wird, sollte zum 100. Jahrestag mit einer Wanderausstellung in Schleswig-Holstein in das Bewusstsein der Besucherinnen und Besucher gerufen werden. Das Vorhaben verstand sich zugleich als Konkretisierung der Forderung, das kulturelle Erbe Schleswig-Holsteins zu erhalten und zu vermitteln. (Text: Julia Wendt)
Projektteilnahme während meines Pflichtpraktikums (4 Monaten) bei dem Büro für Ausstellungsgestaltung & Design Iglhaut + von Grote in Berlin-Kreuzberg. 

Iglhaut + von Grote: http://iglhaut-vongrote.de/
Back to Top